Kräuterwanderungen in Münster

 

Kräuterwanderungen  - Mai bis Oktober 2019

Pleistermühle - Haus Kump

 

Essbare Wildkräuter und starke Heilpflanzen  am Wegesrand und im Wald.  

Altes KräuterWissen in Medizin, Küche, Volksheilkunde, Märchen und Mythologie. 

 

Treffpunkt

ALTE Pleistermühle (Foto oben)

Pleistermühlenweg 186, 48157 Münster

10,- Kinder sind frei

OHNE Anmeldung

  

Sonntag, 2. Juni

16.oo - 17.3o Uhr

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

am Wegesrand im Frühsommer 

 

PfingstMontag, 10. Juni

16.oo - 17.3o Uhr

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

am Wegesrand im Frühsommer

 

Donnerstag, 13. Juni

19.3o - 21.oo

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

am Wegesrand im Frühsommer

 

Donnerstag, 2o. Juni

19.3o - 21.oo Uhr

Mittsommerkräuter zum Jahreskreisfest Litha

  

Donnerstag, 27. Juni

19.3o  21.oo

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen 

am Wegesrand im Frühsommer

 

Sonntag, 3o. Juni 

16.oo - 17.3o Uhr

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

am Wegesrand im Frühsommer 

 

Treffpunkt 

Haus Kump  (Foto oben)

Vorne an den Fahrradständen

Mecklenbecker Str. 252 48163 Münster

10,- Kinder sind frei

OHNE Anmeldung

 Termine im Juli folgen

 

Bei den Kräuterwanderungen lernst du im Jahresverlauf immer wieder

verschiedene essbare Wildkräuter und Heilpflanzen kennen. 

 

Wir gehen durch die Natur und ich zeige Dir unsere heimischen WildKräuter 

am Wegesrand und im Wald. Du lernst die Wildkräuter von Beifuß, Beinwell

über Gundermann, Nelkenwurz, Mädesüß, Johanniskraut, Weißdornbeeren bis Wegerich

 mit allen Sinnen zu bestimmen und erfährst ihre Wirkungen und Anwendungen.

 

Du lernst das Zipperleinkraut, die Königin des Weges, die Mutter aller Kräuter, 

das Indianerinnenpflaster,  die Knochenheilerin, die Borreliose-Vertreiberin, 

die feurige Kämpferin mit dem großen Herz, das Lieblingskraut der Zwerge,

einem Engel in Pflanzengestalt und die Göttin im Baum kennen.